MALIN KEMPER

© Stefan Henaku-Grabski

Jahrgang: 1994 | Größe: 164cm | Wohnort: Köln | Wohnmöglichkeiten: Aachen|Berlin|Bonn|Düsseldorf|Frankfurt a.M.|Graz|Hamburg|Köln|München|Wien

2016-2020 Universität für Musik & darstellende Kunst Graz


Fotos by: Stefan Henaku-Grabski


Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch (fließend), Italienisch (gut), Russisch (GK)

Dialekte: Rheinisch (Heimatdialekt)

Stimme: Mezzosopran

Gesang: Gesangsausbildung

Instrument: Geige (GK)

Tanz: Ballett, Hip-Hop, Standard

Sport: Bühnenfechten, Fitness, Hip-Hop-Tanz, Schwimmen, Yoga

Sonstiges: Rettungsschwimmerin


buehne_

2019 - 2020 Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Regie: Thomas Winter

Theater Heilbronn

 

2019 - 2020 Drei Männer und ein Baby

Regie: Andreas Rehschuh

Theater Heilbronn

 

2019 Hexenjagd

Regie: Uta Koschel

Theater Heilbronn

 

2019 Die Dreigroschenoper

Regie: Thomas Winter

Theater Heilbronn

 

2019 Steppenwolf

Regie: Malte Kreutzfeldt

Theater Heilbronn

 

2018 - 2019 Pension Schöller

Regie: Alexander Marusch

Theater Heilbronn

 

2018 Harper Regan

Regie: Uta Koschel

Theater Heilbronn

 

2017 My lovely Europe

Regie: Carola Unser

Theater im Palais Graz

 

2016 Der Mondmann

Regie: Mathias Schönsee

Theater im Palais Graz

 

2015 Kritische Masse

Regie: Suna Gürler

Maxim Gorki Theater Berlin

 

2013 - 2014 27//siebenundzwanzig

Regie: Urs-Peter Halter

Junges Schauspielhaus Düsseldorf

 

film_/Fernsehen

2020 Nagellack auf Plexiglas

Regie: divers

FH Dortmund

 

2017 Gezeichnet

Regie: Hannah Wasserfaller, Jakob Widmann

Mittellanger Spielfilm

 

2016 Morgen

Regie: Jan Gilles, Nola Anwar, Felix Christopher Giese, Amina Krami, Angela Madeleine Queins

Kollektivfilm | Universität Hildesheim